Formartikel
Extrudate
Stanzartikel
Septen

aus Elastomeren und Thermoplasten

Stanzartikel

Mithilfe von CNC-gesteuerter Wasserstrahltechnologie lassen sich komplizierte Geometrien nach Ihren Zeichnungsvorgaben in kleinen bis mittleren Stückzahlen realisieren. Aber auch präzise werkzeuggebundene Stanztechnik kann für kleine, mittlere und Großserien zum Einsatz kommen. Mit einer breiten Palette verschiedenster Elastomere im Standardprogramm lässt sich kurzfristig und kostengünstig ein Großteil der Anwendungen bedienen. In Fällen, in denen spezielle Elastomere mit hochgradigen Eigenschaften gefragt sind, fertigen wir entsprechendes Plattenmaterial auch nach selbst entwickelten Rezepturen an.

Septen

Unter diesem Begriff werden Verschlusselemente für Behältnisse zusammengefasst, die für Untersuchungszwecke oftmals durchstochen werden müssen. In der Funktion kommt es deshalb auf eine gute Wiederverschließbarkeit an und auf ein Material, das keine Wechselwirkungen mit dem Untersuchungsgut eingeht.

Hauptsächlich werden die Septen aus Plattenmaterial, das im Pressverfahren oder kontinuierlich mit einem Kalander und anschließender AUMA-Vulkanisation hergestellt wurde, ausgestanzt.

Um die gewünschten Anforderungen zu erzielen, müssen hochwertige Rezepturen für die Gummimischungen verwendet werden und oftmals Fluorfolienbeschichtungen, damit eine absolut störungsfreie Auswertung möglich ist. Aus diesem Grunde haben wir eine Auswahl von Elastomer-Fluorfolien-Kombinationen entwickelt, um die Vielfalt möglicher Anwendungen abzudecken. Unter dem Stichwort Analytik haben wir an anderer Stelle noch genauere Informationen hierzu gegeben.

Um weitere Informationen für Ihre speziellen Anwendungen oder konkreten Bedarfe zu erhalten, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf, oder füllen Sie bitte direkt hier das Anfrageformular aus.

Fotogalerie - Septen

 

Gummi-Wöhleke GmbH
Siemensstraße 25
D-31135 Hildesheim
Tel +49 (0) 5121/7825-0
Fax +49 (0) 5121/7825-12
Email: info(at)woehleke.de